Laser TV

Laser TV gilt als neue Technologie im Bereich der Fernsehtechnik. Allerdings wurde das Laser Fernsehen schon vor 15 Jahren in Form eines Projektors das erste Mal vorgestellt.
Die Weiterentwicklung gestaltete sich allerdings aufgrund technischer Probleme als recht schwierig.

Laser TV Historie

Nachdem in den letzten Jahren Projektoren mit Lasertechnik immer mehr auf dem Markt kommen wurde im letzten Jahr der erste Prototyp für einen Laserfernseher im Heimgebrauch vorgestellt. Bisher waren die Geräte für den privaten Gebrauch zu kostspielig und fanden nur gewerblichen Anklang.

Laser TV Vorteile

Besonders reizvoll an einem Laser Fernseher ist die geringe Tiefe, die vergleichbar zu den gängigen Flat TV Geräten ist. Der Vorteil des Laser TV ist eindeutig der deutlich größere dargestellte Farbraum. Hierbei kann kein Plasma oder LCD Fernseher mehr mithalten. Diese decken im Schnitt weniger als die Hälfte für den Menschen sichtbaren Farbe ab. Beim Laser TV sind weit über 90% aller möglichen erkennbaren Farben sichtbar. Dies soll zu einer hervorragenden Bildqualität führen. Ob das für die Nutzer wirklich so wesentlich ist, wird allerdings erst der regelmäßige Gebrauch der Laser Fernseher zeigen.
Ebenso sollen Laser Fernseher ein deutlich geringeres Gewicht haben und der Stromverbrauch soll auch im Vergleich zum LCD Fernsehen noch deutlich abgesenkt und wirtschaftlicher werden.

Laser TV – Die Zukunft

Auch die Herstellungskosten für Geräte mit Laser TV sollen deutlich niedriger sein als zum Beispiel beim LCD. Aufgrund der noch nicht ausgereiften Technik trifft dies zurzeit aber noch nicht zu.
Die Entwicklung des Laser TV dauert schon einige Jahre an, trotzdem gibt es bisher noch kein wirklich gutes und vor allen Dingen bezahlbares Gerät für den Heimnutzer auf den Markt. Mitsubishi hat angekündigt Laser TV Modelle im dritten Quartal des Jahres 2010 auf den Markt zu bringen. Ob dies wirklich geschieht bleibt abzuwarten.

Write your comment Here